Online-Umfrage zu Living History und Reenactment

Online-Umfrage zu Living History und Reenactment

Wissenschaftliche Befragung, durchgeführt im Rahmen des Forschungsprojekts "Living History. Reenacted Prehistory between Research and Popular Performance" (gefördert von der VolkswagenStiftung) im Teilprojekt "Geschichte erleben" (Projektleiterin: Dr. Stefanie Samida, Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam)

Im Rahmen eines interdisziplinären Forschungsprojektes am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam und an der Universität Tübingen beschäftigen wir uns aus geschichts-, altertums- und kulturwissenschaftlicher Perspektive mit verschiedenen Aspekten von Living History und Reenactment. Das Teilprojekt unter der Leitung von Dr. Stefanie Samida befasst sich dabei vor allem mit musealen Living History-Performances, der Beziehung zwischen Reenactors und dem Publikum sowie der Frage nach dem ‚Wie‘ der Geschichtsvermittlung. Nähere Informationen zum Forschungsprojekt finden Sie auf der Projekt-Homepage unter http://www.livinghistory.uni-tuebingen.de

Um mehr über die Akteure sowie ihre Interessen und Motive zu erfahren, möchten wir nun eine Online-Umfrage durchführen, die möglichst viele erreichen soll. Die Umfrage ist anonym, die Ergebnisse werden ausschließlich für wissenschaftliche Zwecke genutzt.

Die Befragung wird im Zeitraum vom 1. bis einschließlich 30. Juni 2013 durchgeführt und über die Projekt-Homepage http://www.livinghistory.uni-tuebingen.de oder direkt unter http://www.soscisurvey.de/livinghistory/ zugänglich sein. Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

1 Person gefällt das.
Verlinke diese Seite auf deine Seite!

Teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit