Jesus von Nazaret

Jesus von Nazaret
Jesus von Nazaret

Jesus von Nazaret war ein jüdischer Wanderprediger und er wurde wahrscheinlich 4 v. Chr. geboren. Nach seiner Kreuzigung durch die Römer priesen seine Anhänger ihn als Jesus Christus, Messias und Sohn Gottes an; daraus entstand die Weltreligion des Christentums.

Geboren wurde Jesus im Dorf Nazaret als Sohn des Zimmermanns Joseph und dessen Frau Maria. Nachdem er sich im Jahr 29 dem Bußprediger Johannes angeschlossen hatte und von diesem auch getauft wurde, sammelte Jesus nach Johannes Hinrichtung einige Anhänger um sich und predigte als Wanderprediger in Galiläa. Er verkündete das Reich Gottes, predigte Nächstenliebe, innerliche Umkehr durch Buße und ein Leben in Wahrhaftigkeit. Während er seine Lehre verbreitete kam es angeblich auch zur Heilung Kranker und von Dämonen bessener Menschen.

Während seiner Tätigkeit als Wanderprediger kam es zu Konflikten mit den Pharisäern, einer religiös-politischen Gruppe, die für die jüdische Tradition eintrat. Da Jesus sich weigerte die Allgemeingültigkeit der jüdischen Lehre anzuerkennen, spitzte sich der Konflikt zu und Jesus wurde schließlich verhaftet, wegen Gotteslästerung vor dem Hohen Rat der Juden angeklagt und schließlich zum Tode verurteilt. Die Verhaftung geschah nach dem letzten Abendmahl mit seinen Jüngern durch den legendären Verrat des Judas Ischariot. Da Jesus inzwischen beim Volk hoch angesehen war, übergab man ihm der römischen Gerichtsbarkeit unter Pontius Pilatus, dem Prokurator der Provinz Judäa. Dieser bot dem Volk an Jesus freizulassen, dieses war inzwischen jedoch gegen ihn aufgestachelt worden und forderte seine Hinrichtung. Im Jahr 30 starb Jesus von Nazaret am Kreuz.

Für das Christentum ist Jesus von Nazaret der Sohn Gottes, der alle Christen erlöst hat und ihnen den Weg zu Gott ebnet. Aber auch im Islam hat Jesus Bedeutung. Dort wird als Nachfolger von Moses und als Vorgänger Mohammeds verehrt.

Geburtsort: Nazaret
Geburts- & Sterbedatum: 4 v. Chr. - 30

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit