Jan Hus

Jan Hus
Jan Hus

Jan Hus, geboren um 1369, war ein tschechischer Theologe, Prediger und Reformator. Die Hussiten, revolutionäre Gruppen im Böhmen des 15. Jahrhunderts, gehen größtenteils auf sein Wirken zurück.

Jan Hus studierte an der Karls-Universität in Prag Theologie und wurde dort ab 1402 auch Professor und Rektor. Zuvor hatte er sich 1400 außerdem zum Priester weihen lassen. Er sympathisierte mit den Lehren des Oxforder Theologen John Wyclif und trat, wie dieser, gegen den weltlichen Besitz und die Habsucht der Kirche ein. Außerdem sah er in der Bibel die einzige Autorität in Glaubensfragen, anders als die Kirche, welche den Papst als letzte Instanz bei Glaubensentscheidungen ansah. Als Beschwerden über die Predigten von Hus beim Bischof eingingen, wurde ihm die Ausübung seines Priesteramtes verboten. Kurz darauf verlor er auch seine Anstellung als Professor und wurde aus Prag verwiesen, woraufhin es zu Unruhen im Volk kam.

Der Papst ordnete zu dieser Zeit die Verfolgung der Anhänger von John Wyclif an, zu denen ja auch Hus gehörte. Hus flüchtete nach Südböhmen.

Nach seiner Flucht entstanden viele wichtige Werke von Hus, u.a. "De Ecclesia", sein Hauptwerk, eine kritische Abhandlung über die Kirche. Außerdem wirkte er an einer Übersetzung der Bibel in tschechischer Sprache mit. Auf Initiative von König Sigismund fand 1414 das Konstanzer Konzil statt. Der König wollte die Einheit der katholischen Kirche und den Ruf des Landes wiederherstellen und sein Reich vom Vorwurf der Ketzerei befreien. Obwohl der König Jan Hus freies Geleit zusicherte, wurde dieser kurz nach seiner Ankunft inhaftiert. Nach einer quälenden Zeit in Gefangenschaft verurteilte man ihn als Ketzer zum Tode und verbrannte ihn und seine Schriften am  6. Juli 1415. Die Hinrichtung war ausschlaggebend für den ersten Prager Fenstersturz und die berühmten Hussitenkriege, die ab 1419 in Tschechien wüteten.

Geburtsort: Husinec, Tschechien
Geburts- & Sterbedatum: um 1369 - 6. Juli 1415

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit