Gratian

Gratian
Gratian

Gratian wurde im Jahr 359 in Sirmium, der Hauptstadt der römischen Provinz Unterpannonien geboren. Er war Kaiser im Westen des Römischen Reiches und zuvor schon Mitkaiser zusammen mit seinem Vater Valentinian I. Gratian gilt als Begründer der Staatskirche.

Gratian genoss eine ausgezeichnete Bildung und wurde bereits im Alter von 8 Jahren zum Mitkaiser zusammen mit seinem Vater. Nach dem Tod von Valentinian I. war Gratian alleiniger Kaiser im Westen des Römischen Reiches. Seine Regierungsgeschäfte führte er die meiste Zeit von Trier aus, später residierte er auch in Mailand und Rom. Militärisch sicherte er vor allem die Rheingrenze seines Reiches.

Berühmt ist seine Schlacht gegen die Alamannen bei Argentovaria im Jahr 378. Nach dem Tod seines östlichen Mitkaisers, wies Gratian den Osten des Reiches im Jahr 379 Theodosius dem I. zu. Religionspolitisch bedeutsam unter Gratians Herrschaft im Römischen Reich ist der 27. Februar 380, als er gemeinsam mit Theodosius die Religionsfreiheit abschaffte und die katholisch-orthodoxe Kirche zur alleinigen Stattskirche erklärte. Er unterstützte die Kleriker und ging hart gegen das Heidentum vor. Zudem stellt er Apostasie (Der Abfall vom Glauben) unter Strafe.

Im Jahr 383 gab es einen Aufstand in Gratians Truppen, der von Magnus Maximus angeführt wurde und sich schnell ausbreitete. Begünstigt wurde dieser Aufstand, durch die Tatsache, dass Gratian bei Teilen seines Heers recht unbeliebt war und auch Teile der Senatsaristokratie, die mehrheitlich heidnisch war, gegen ihn fungierte. In der Folge erklärte sich Maximus selber zum Kaiser. Bei Paris kam es zu Gefechten zwischen Maximus Truppen und denen von Gratian. Viele Soldaten von Gratian liefen zu Maximus über und Gratian blieb nichts anderes übrig, als nach Lyon zu fliehen. Dort wurde er vom Heermeister Andragathius am 15. August 383 erschlagen. Sein Bruder Valentinian II. wurde sein Nachfolger, während Maximus im Westen herrschte. Im Jahr 388 wurde Maximus von Theodosius dem I. besiegt und starb.

Geburtsort: Sirmium
Geburts- & Sterbedatum: 359 - 25. August 383

Verlinke diesen Artikel auf deine Seite!

Teilen

DelicoiusStumbleUponDiggFacebookTwitterDiigoMister WongReddit